Rhythmisch-musikalische Erziehung

Helga Tervooren

Rhythmisch-musikalische Erziehung

Begegnungen und Erfahrungen mit Kindern

Pädagogik: Perspektiven und Theorien, hg. von Johannes Bilstein, Bd. 2

1. Auflage 2004, 176 Seiten,
24 Abb., Broschur 14 x 21 cm
ISBN: 978-3-89896-180-6

In den Warenkorb

19,50 €

Zentrales Anliegen dieses Erfahrungsberichtes – der hier in überarbeiteter und in der theoretischen Fundierung auf den gegenwärtigen Stand der Diskussion gebrachter Neuauflage erscheint – ist es, die gesammelten Notizen und Aufzeichnungen aus dem pädagogischen Umgang mit Kindern zusammenzufassen, anthropologisch-pädagogisch auszuwerten und auf die Ebene der Mitteilung zu heben. Die Autorin berichtet von Erlebnissen mit Kindern, verstanden als Begegnung, gewonnen in einem Zusammenhang mit dem Schwerpunkt der Rhythmisch-musikalischen Erziehung, und stellt sie dar im Kontext von pädagogischen Situationen. Sie will aufmerksam machen auf ganzheitliches Erleben und Erfahren und zu einem Erkennen der Bedeutung für die Entfaltung einer kreativ-schöpferischen Persönlichkeit hinführen. Pädagogen, Erzieher und Eltern sollen zu einer sensibleren Beobachtungsfähigkeit ermutigt und zu einem bewussteren Umgang, verbunden mit der Freude am Teilhaben und Teilnehmen eines sich erweiternden Entdeckens und Erschließens von der Welt eines Kindes und der Kinder angeregt werden.

 

Weitere Bücher zum Thema

»... rhythmische Menschen werden«

Eine anthropologisch-pädagogische Studie

Details