China â Partner oder Angstgegner?

Erich G. Fritz (Hg.)

China – Partner oder Angstgegner?

Mit einem Vorwort von Frank-Walter Steinmeier

Forum Internationale Politik/Brückenschlag – Die Harald-Koch-Buchreihe der Auslandsgesellschaft NRW:, Bd. 4

Mit Libreka reinlesen

1. Auflage 2006, 212 Seiten,
Broschur 15,8 x 23,5 cm
ISBN: 978-3-89896-278-0

In den Warenkorb

19,50 €

Seit 1949 fördert die Auslandsgesellschaft NRW e. V. das Verständnis von Menschen und fremden Kulturen im Geist von Toleranz, Humanität und internationaler Freundschaft. Als eine von zahlreichen Ländergesellschaften arbeitet deshalb auch die im Jahre 1979 gegründete Deutsch-Chinesische Gesellschaft im Rahmen der Auslandsgesellschaft NRW e. V.
Der vorliegende Band der Publikationsreihe »Forum Internationale Politik« widmet sich China, einem großen und alten Kulturland, das in einem Vierteljahrhundert aus der Planwirtschaft und der kollektiven Landwirtschaft der Volkskommunen einen Sprung in die mehr oder weniger offene, international sehr wettbewerbsfähige Marktwirtschaft gemacht hat.

Die Autoren aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft – Eckbert von Bohlen und Halbach, Niko Bosnjak, Udo Dolezych, Erich G. Fritz, Michael Fuchs, Ekkehard Goetting, Georg Jarzembowski, Eckart von Klaeden, Heinrich Kreft, Christian Ruck, Kristina Schmelzer-Schwind, Jürgen Trittin, Ting Wai, Mei Zhaorong – sehen China als stete Herausforderung und Chance, nicht als die »Gelbe Gefahr« oder als Angstgegner.