Schwere Mehrfachbehinderung und Integration

Andreas Hinz (Hg.)

Schwere Mehrfachbehinderung und Integration

Herausforderungen – Erfahrungen – Perspektiven

In Kooperation mit der Bundesvereinigung Lebenshilfe e. V.
1. Aufl. 2007, 256 S., Broschur 14,8 x 21 cm
ISBN: 978-3-89896-285-8

In den Warenkorb

15,00 €

Die Autoren betrachten zum einen aus der Perspektive der Pädagogik bei schwerer Mehrfachbehinderung die Integration und zum anderen aus der Perspektive der Integrationspädagogik den Aspekt von Menschen mit schwerer Behinderung. Der Zugang zum Thema ist erfahrungswissenschaftlich orientiert und praxisreflexiv angelegt, mit biografischen Bezügen und konzeptionellen Ausblicken.
Das Buch leistet einen wichtigen Beitrag zur Unterstützung der gleichberechtigten Teilhabe von sehr schwer behinderten Kindern und Jugendlichen an der schulischen Entwicklung in Deutschland und gibt Anstöße zum Beschreiten neuer Wege schulischer Bildung. Darüber hinaus zeigt es Perspektiven und Möglichkeiten von Integration und Inklusion in außerschulischen Lebensbereichen, z. B. mit dem neuen Instrument ›Persönliche Zukunftsplanung‹.

Weitere Bücher zum Thema

Inklusion

Eine kritische Auseinandersetzung mit dem Konzept von Andreas Hinz im Hinblick auf Bildung und Erziehung von Menschen mit Behinderungen

Details

Teilhabe und Partizipation verwirklichen

Neue Aspekte der Vorbereitung auf die nachschulische Lebenssituation körper- und mehrfachbehinderter Menschen

Details