Was kommt nach der Schule?

Matthias Küchler

Was kommt nach der Schule?

Handbuch zur Vorbereitung auf das nachschulische Leben durch die Schule für Menschen mit geistiger Behinderung

In Kooperation mit der Bundesvereinigung Lebenshilfe e. V.
2. Aufl. 2007, XXVII + 835 Seiten,
Ringbuchordner 27,5 x 32 cm
ISBN: 978-3-89896-300-8

In den Warenkorb

59,00 €

Das Buch bietet mit der Verschränkung von theoretischer Diskussion und Zusammenstellung praktischer Verfahrensweisen und Arbeitsmaterialien ein integriertes, praxistaugliches Konzept zur schulischen Vorbereitung auf das Leben. Neben dem Lebensfeld Arbeit und Beruf stehen weitere zentrale Lebens- und Erfahrungsbereiche: Identität, Mobilität, Wohnen, Partnerschaft, Freizeit und Gemeinde.
Die in den Schulen empirisch vorgefundenen Erfahrungen und Arbeitsformen sind in sieben Bausteine systematisiert:
•    Schulentwicklungsprozesse
•    Kommunikation mit Eltern und Familien
•    Integrale Vorbereitung auf sieben relevante Bereiche des nachschulischen Lebens
•    Schülerzentrierte Planung
•    Adäquater Unterricht
•    Regionale Kooperationsstrukturen
•    Qualitätssicherung und -management
 

Weitere Bücher zum Thema

Teilhabe und Partizipation verwirklichen

Neue Aspekte der Vorbereitung auf die nachschulische Lebenssituation körper- und mehrfachbehinderter Menschen

Details

Berufliche Integration (körper)behinderter Menschen

Staatliche Förderung privatwirtschaftlicher Arbeitsnachfrage

Details

Perspektiven beruflicher Teilhabe

Konzepte zur Integration und Inklusion von Menschen mit geistiger Behinderung

Details