Inklusion

Ju-Hwa Lee

Inklusion

Eine kritische Auseinandersetzung mit dem Konzept von Andreas Hinz im Hinblick auf Bildung und Erziehung von Menschen mit Behinderungen

Schriften zur Pädagogik bei Geistiger Behinderung, hg. von Erhard Fischer, Bd. 1

Mit Libreka reinlesen

2. Aufl. 2012, 248 Seiten,
Broschur 14 x 21 cm
ISBN: 978-3-89896-405-0

In den Warenkorb

29,50 €

»[…] eine höchst lesenswerte und eine den fachlichen Diskurs bereichernde Arbeit. Man kann sich auf eine angeregte Diskussion freuen!«
Ute Schütte, Erwachsenenbildung und Behinderung 1-2/2010

Auch als E-Book verfügbar.

Inklusion ist derzeit eine dominierende Leitidee in der Heil- und Sonderpädagogik in Deutschland und findet, verstärkt seit der Verabschiedung der UN-Behindertenrechtskonvention, immer mehr Zuspruch. Mit dieser Entwicklung geht einher, dass der Begriff zunehmend inflationär verwendet wird und Verwirrung stiftet.

Dies liegt vor allem daran, dass in Deutschland die Integrationspädagogik schon seit über 30 Jahren Fuß gefasst hat und weiterentwickelt wurde. Insofern stellt sich die Frage, wie der Inklusionsbegriff von dem der Integration abzugrenzen ist. Zudem gilt es, unterschiedliche Formen von Inklusion zu unterscheiden.

Diese Umstände nimmt die Autorin zum Anlass, das Konzept von ¬Andreas Hinz, einem der wichtigsten Vertreter der Inklusion im deutschsprachigen Raum, auf seine Folgerichtigkeit und Umsetzungsmöglichkeit hin zu untersuchen. Hinz stellt – in Abgrenzung und Ablehnung des Integrationskonzeptes – hohe Anforderungen an das Verständnis von Inklusion. Vor diesem Hintergrund wird gefragt und geprüft, ob das Konzept in seinen theoretischen Grundzügen in sich stimmig und widerspruchsfrei ist. Des Weiteren ist Inklusion seiner Auffassung nach ein Reformvorschlag, den man sofort praktizieren kann. Wie aber ist eine Umsetzung in der Praxis möglich?

 

Weitere Bücher zum Thema

»Weil ich will halt einfach mein eigenes Ding machen«

Menschen mit geistiger Behinderung auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt

Details

Schwere Mehrfachbehinderung und Integration

Herausforderungen – Erfahrungen – Perspektiven

Details

Verhaltensstörungen und geistige Behinderung

Details

Geistigbehindertenpädagogik!?

Disziplin – Profession – Inklusion

Details

Perspektiven beruflicher Teilhabe

Konzepte zur Integration und Inklusion von Menschen mit geistiger Behinderung

Details

Unterricht im Förderschwerpunkt geistige Entwicklung

Fachorientierung und Inklusion als didaktische Herausforderungen

Details

Förderschwerpunkt Lernen - wohin?

Details