Rituale der Kunst

Bettina Paust, Johannes Bilstein, Peter M. Lynen, Hans Peter Thurn (Hg.)

Rituale der Kunst

Moyländer Diskurse zu Kunst und Wissenschaft, hg. von der Kunstakademie Düsseldorf und des Zentrums für Internationales Kunstmanagement CIAM (Köln) Eine Veröffentlichung des Joseph Beuys Archivs der Stiftung Museum Schloss Moyland (Bedburg-Hau), Bd. 3

1. Auflage 2011, 120 Seiten,
26 sw-Abb., Hardcover 17 x 24 cm
ISBN: 978-3-89896-452-4

In den Warenkorb

19,50 €

Menschen brauchen Rituale. Und auch ihre Kunstwerke sind eingebettet in Rituale, denn als bedeutungsoffene und geltungsunsichere Artefakte sind sie auf dem Weg vom Atelier zum Publikum mancherlei Risiken ausgesetzt.

Diesen begegnen Künstlerinnen und Künstler, Vermittler und Interessenten mit rituellen Imprägnierungen, die vom schöpferischen Akt über die Inszenierung einer Vernissage bis zu den Starkulten heutiger Tage bezeugt sind.

Der vorliegende Band widmet sich der Frage, wie sich die vielfältig zu beobachtenden Rituale der Kunst sowie die Rituale um die Kunst herum verwirklichen und welche Spannungen, Widersprüchlichkeiten und Auffälligkeiten dabei entstehen. Beleuchtet wird sie aus dem Blickwinkel von Kunstgeschichte und Soziologie, Anthropologie, Erziehungswissenschaft und Theologie, Theater-, Rechts- und Musikwissenschaften.

 

Die Beiträge:
Oskar Bätschmann: Rituale im Kunstsystem

Hans Peter Thurn: Rituale in Kunst und Leben. Ähnlichkeiten und Unterschiede

Jean-Pierre Wils: Kunst und Ritus. Über die Disziplinierung des Ungewöhnlichen

Uwe M. Schneede: Das rituelle Werk. Beuys’ Aktionen

Susanne Valerie: Ritual und Zeremonie der Schauspieler

Horst Weber: Musik zwischen Ritual und Zeremonie

Benjamin Jörissen: Transritualität im Social Web: ritualisierte Ästhetisierungen des Alltags auf »Twitter«

Johannes Bilstein: Rituale der Jugend

Peter M. Lynen: Rechtliche Rahmenbedingungen für Rituale der Kunst

Weitere Bücher zum Thema

SammelARTen

Aspekte der Aneignung in Kunst und Kultur

Details

Aufbauen – Zerstören

Phänomene und Prozesse der Kunst

Details

Auge und Hand

Details