Ilona Lütkemeyer

Der Hering im Schnee

Gedichte und Illustrationen

13,90 

Reihe: ISBN: 978-3-7455-1101-7 Kategorien: , , , ,

Beschreibung

Mit ihren Gedichten feiert die Lyrikerin Ilona Lütkemeyer das Leben: ungezähmt, fantasievoll, überraschend.

Ungereimte Gezeiten

Kopfüber in dein Meer gesprungen
und alles war verzaubert –
doch schon mit der ersten Sturmflut
hast du mich wieder ausgespuckt
einen erloschenen Seestern im Haar
hinke ich in den frischen Tag

Zusätzliche Information

Erscheinungsjahr

2021

Buchformat

Broschur

Seiten

124

Abbildungen

10 farbige Abbildungen

Illustriert von

Ilona Lütkemeyer

Porträt

Die gebürtige Bielefelderin studierte Sprachen und Philosophie in München. Ihr Herz schlägt ebenso heftig für das literarische Schreiben, vornehmlich Lyrik und Kurzprosa, wie für die Malerei.
Sie leitet eine eigene Kunstschule und unterrichtet Sprachen sowie Kreatives Schreiben.

Leseprobe

Der Hering im Schnee

Stimmen zum Buch

»Im Gedicht kann die Sehnsucht zur Person werden, ein Fisch im Schiff auf große Fahrt gehen. Und auch die heißeste Liebe trägt dort ›in eisgrauen Zeiten / Socken und festes Schuhwerk.‹
In ihrem Band Der Hering im Schnee schöpft Ilona Lütkemeyer viele poetische Möglichkeiten aus. Und ihre feinen Illustrationen dazu haben einen ganz eigenen Wert.

In ›Zu Gast‹ beschreibt Ilona Lütkemeyer eine Begegnung zwischen Gedicht und Leserin und empfiehlt: ›Setz dich zu ihm / es wird dir Köstlichkeiten auftischen.‹ Da wird in Bezug auf ihre Lyrik nicht zu viel verheißen.«
Rolf Birkholz, in: Am Erker 82/22

Termine

Aktuell finden keine Termine statt.

Das könnte Ihnen auch gefallen