Philomène Atyame

Die Geheimnisse meiner Zunge

Eine Erzählung

8,99 

Beschreibung

Der Schrei eines Daman am Tage sagt immer ein Unglück  voraus …

Essono Bikomo Jean-Pierre kommt im Kamerun der 1970er-Jahre mit einer Sprachbehinderung zur Welt. Nach einer Schulzeit voller Erniedrigung durch seine Lehrer und Mitschüler studiert Essono Tiermedizin und eröffnet seine eigene Praxis. Er, der selbst Gadamayo ist, heiratet die schöne Aminata, eine Wadjo. Ihr sorgenfreies Leben nimmt im Fußgänger-Jahr, während des Bruderkrieges zwischen den ansässigen Volksstämmen, eine jähe Wende – denn Ehen zwischen Angehörigen unterschiedlicher Stämme sind »Scheißehen« und bleiben zu dieser Zeit nicht ungestraft …

Die Autorin, selbst gebürtige Kamerunerin, flechtet in die fiktive Handlung um den Protagonisten Essono viele interessante Hintergrundinformationen über die Geschichte Kameruns, die dort lebenden unterschiedlichen Stämme sowie die soziale und politische Situation zur Zeit der Unruhen ein. Zugleich ist die Erzählung ein Plädoyer gegen Gewalt und einseitiges Denken und für ein Bewusstsein für die Gleichheit aller Menschen.

Zusätzliche Information

Erscheinungsjahr

2012

Buchformat

digital

Seiten

56

Porträt

Philomène Atyame, geb. 1966 in Bertoua, Kamerun, studierte Germanistik an der Universität Yaoundé, wo sie 1990 die Licence-Prüfung ablegte. 1995 Magistra Artium, 2001 Promotion zum Dr. phil. an der Universität Hamburg. Seit 2003 lehrt sie Germanistik an der Universität Yaoundé I.

Philomène Atyame wurde am 3. Dezember im Bonner Derag Hotel mit dem »ADLER Award Special 2011« für ihr herausragendes Engagement für Afrika ausgezeichnet.
Nähere Informationen zur Preisverleihung finden Sie unter: http://www.facebook.com/AYF.Adler.Awards/

Leseprobe

Die Geheimnisse meiner Zunge

Stimmen zum Buch

Termine

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Das könnte Ihnen auch gefallen