Richard Riess, Anne Kox-Schindelin

Aprèslude

Alles ist Klang

14,80 

ISBN: 978-3-89896-621-4 Kategorien: , , , ,

Beschreibung

Wie einen Brücke. Brücken gibt es. Brücken von einem Ufer zum anderen, von einer Zeit zur anderen. Wohl eine der schönsten ist der Klang der Lieder, die Musik im Inneren, die Stimme des Menschen, die viel von seiner Seele erahnen lässt, selbst über den Tod hinaus. Möge diese CD auf ihre Weise zu einer Brücke werden – für die Kinder und Kindeskinder, die Freunde und alle, die sie mit Freude hören. (Richard Riess)

Elf Gedichte aus der Feder von Richard Riess, von ihm selbst gesprochen, und Harfenmusik von Anne Kox-Schindelin, die eigene Stücke und Interpretationen spielt:

  1. Alles ist Klang
    Ballade pour Giselle von Anne Kox-Schindelin 04:16
  2. Ein Wunder 01:27
    Sternschnuppen von Anne Kox-Schindelin 03:14
  3. Die Augen 01:10
    Feen Traum von Maria-Christine Kramer 03:15
  4. Segler von weit her 03:09
    Prélude von Alphonse Hasselmans (1845-1912) 03:03
  5. Schmetterlinge 02:44
    Im Fluss des Lebens von Maria-Christine Kramer 02:50
  6. Der Traum 00:50
    Première Arabesque von Claude Debussy (1862–1918) 04:19
  7. Die Sehnsucht ungestillt 00:54
    Inspirations von Nicole Visjager Peniston-Bird 03:20
  8. Das Alter 02:00
    Coming through the Rye, trad. schottisch, Arr. Stephanie Curcio 02:31
  9. Die eine Frage 02:01
    Fate von Meg Robinson 02:49
  10. Von guten Mächten 01:16
    Annie Laurie von Stephanie Curcio 02:58
  11. Der Garten 00:26
    Greensleeves, trad. englisch, Arr. Anne Kox-Schindelin 03:14
    Amazing grace, trad. englisch, Arr. Anne Kox-Schindelin 02:51

Zusätzliche Information

Erscheinungsjahr

2015

Buchformat

Audio-CD

Musik von

Anne Kox-Schindelin

Laufzeit

54 Minuten

Porträt

Prof. Dr. theol. Dipl.-Psych. Richard Riess, 1937 geboren, von Haus aus evangelischer Theologe, war nach theologischen Studien in Heidelberg, Erlangen und Neuendettelsau, einem Psychologiestudium in Erlangen und klinischer Ausbildung in Chicago und Boston in verschiedenen kirchlichen Bereichen und Institutionen tätig, insbesondere über zwanzig Jahre als Professor für Praktische Theologie an der Augustana-Hochschule in Neuendettelsau. Sein Interesse hat zeit seines Lebens nicht nur beruflich relevanten Fächern gegolten, sondern in wachsendem Maße auch der Sprache, der Literatur und der bildenden Kunst. Mehrere Veröffentlichungen im ATHENA-Verlag »Wie ein Gesang des Regenbogens« beispielsweise, »Das leise Rauschen der Zeit«, »Im Rhythmus des Lebens« und andere mehr zeugen von diesem Interesse.

Anne Kox-Schindelin, geboren 1969, diplomierte Konzert-Harfenistin, ist eine überaus vielseitige Musikerin, die ihr Instrument wie ein kleines Orchester sieht – von zarten, harfentypischen Sphärenklängen bis zum klangvollen Tutti, das sie facettenreich den 47 Saiten ihrer Harfe entlockt. Ihre Kreativität zeigt sich dabei besonders in ihren Arrangements und Eigenkompositionen. Mehr Informationen unter: www.anne-harfe.de

Stimmen zum Buch

Termine

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Das könnte Ihnen auch gefallen